Gruppenbild mit Schulleiter

Auslandspraktika in Antalya: Unsere Schüler auf internationaler Mission
Auslandspraktika in Antalya: Unsere Schüler auf internationaler Mission

Drei unserer Schüler haben kürzlich die Gelegenheit genutzt, im Rahmen eines Austauschprogramms in die Türkei nach Antalya zu reisen. Diese Reise war Teil unseres Erasmus+ Projekts und bot den Schülern die einmalige Chance, ihre beruflichen Fähigkeiten in einem internationalen Umfeld zu erweitern.

Die Schüler, die aus dem Speditions- und Industriebereich kommen, absolvierten ein dreiwöchiges Praktikum in verschiedenen türkischen Betrieben. Dabei konnten sie nicht nur wertvolle praktische Erfahrungen sammeln, sondern auch ihre interkulturellen Kompetenzen stärken und neue berufliche Kontakte knüpfen.

Ein besonderes Highlight der Reise war ein eintägiger Besuch an unserer Partnerschule. Hier erhielten unsere Schüler Einblicke in das Bildungssystem und den beruflichen Alltag der türkischen Schülerinnen und Schüler. Dieser Austausch bot spannende Perspektiven auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beruflichen Ausbildung in beiden Ländern.

Zwei unserer Lehrerinnen haben gemeinsam mit den Schülern die Reise in die Türkei angetreten, um unsere Partnerschule zu besuchen und an einem neuen Projekt im Rahmen der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke zu arbeiten und haben Ideen für ein interessantes neues Projekt entwickelt. Nähere Informationen zu dem geplanten Vorhaben werden im neuen Schuljahr folgen.

Diese einzigartige Reise nach Antalya war für alle Beteiligten ein großer Erfolg und wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Wir sind stolz auf unsere Schüler und freuen uns auf weitere außergewöhnliche Projekte im Rahmen von Erasmus+ und der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke.

      

Farbstreif50x504px

Arbeiten und leben in Finnland – ein Auslandspraktikum mit Erasmus+

Wir, Ben, Martin und Koray aus der Klasse IB221, verbrachten drei Wochen vom 27. April bis zum 18. Mai 2024 in Finnland – dank Erasmus+. Erasmus+ ist ein Austauschprogramm der […]

#IchStehAuf – KBWR setzt Zeichen für Demokratie und Vielfalt

„Hass ist keine Meinung“, mit den Worten werben zahlreiche Schülerinnen und Schüler am 06. Juni 2024 aktiv für die bundesweite Aktion #IchStehAuf, um ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt zu […]

School´s out für Heike Carl-Schädlich

Nach fast 30 Jahren am KBWR wurde Heike Carl-Schädlich feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Kreative Geschenke und zahlreiche Glückwünsche drückten Anerkennung für ihre langjährige Lehrtätigkeit und Wertschätzung für ihre Persönlichkeit […]

Spannendes Finale in der Walter-Schädlich-Halle

FC REKI gewinnt das 6. KBWR-Völkerballturnier Am Mittwoch, den 13. Dezember ging es wieder sportlich in der Walter-Schädlich-Halle zu. Von 32 gemeldeten Teams aus 12 Bildungsgängen wurde der Gewinner des […]

Von der Realschule zur Polizei

Besuch von Schülerinnen und Schülern in Geldern Den Traum vom Polizeiberuf konnte man sich bis zum Schuljahr 2022/2023 nur mit dem Abitur erfüllen. Doch seitdem gilt die Devise: „Realschüler zur […]

Anmeldung für Vollzeitbildungsgänge ab 26.01.2024

Foto des Schuleingangs mit Schild

Update (17.04.2024): Für das Schuljahr 2024/25 sind keine Anmeldungen mehr möglich! Eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt und auch nicht bearbeitet! Anmeldung für allgemeinbildende Abschlüsse mit berufsspezifischem Bezug Einjährige Berufsfachschule und […]

Blutspendeaktion des DRK am 18.01.2024

Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Donnerstag, 18.01.2024 Liebe Schülerinnen und Schüler, in den vergangenen Schuljahren ist der Blutspendetermin des DRK immer wieder sehr gut angenommen worden. Bei der […]

Internationale Begegnung am KBWR: Deutsch-Türkische Jugendbrücke in Aktion!

Im Rahmen des Deutsch-Türkischen Jugendbrückenprojekts sind derzeit sechs Schülerinnen aus Antalya, Türkei, sowie zwei begleitende Lehrerinnen zu Gast am KBWR. Die Schülerinnen begleiten ihre Mentoren – engagierte Schülerinnen und Schüler […]

Moderne Verwaltung trifft auf Geschichte: Besichtigung des Jobcenters in Duisburg-Hamborn

Auf Einladung des Geschäftsstellenleiters, Herrn Bruchhausen, haben Kolleginnen und Kollegen des KBWR das Jobcenter im Alten Stadtbad in Duisburg-Hamborn erkundet. Die Teilnehmenden erhielten nicht nur Einblicke in die einzigartige Architektur […]

IHK-Auszeichnung: Bester Sport- und Fitnesskaufmann des Bezirks

Am 17.10.2023 fand im Theater am Marientor in Duisburg die diesjährige Bestenehrung der Niederrheinischen IHK statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch unser ehemaliger Schüler Jens Kanngießer als bester Sport- […]

Nach oben scrollen
Skip to content