Berichte
Berichte

Deutsches Sprachdiplom (DSD I PRO) am KBWR

31. März 2022
Zum ersten Mal nahmen die Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge HS und IF an den Prüfungen des Deutschen Sprachdiploms (DSD I PRO) teil. Mit dem DSD I PRO erwerben die Schülerinnen und Schüler einen zertifizierten Sprachnachweis, der vor allem den Übergang von der Schule in den Beruf ebnen kann. Mehr lesen

„Hol Dir Deine Übergangsbegleitung … und die Ausbildung ist safe“

22. März 2022

Unter dem Motto „Hol Dir Deine Übergangsbegleitung … und die Ausbildung ist safe“ stellten Maurice Kajdan und Tuba Bora von der Duisburger Werkkiste gemeinsam mit der Bereichsleitung Laufbahnberatung M. Schwarz-Tries am Montag, 21.03.2022, ihren Service für noch „unversorgte“ Schülerinnen und Schüler vor.

Ab jetzt findet am KBWR eine individuelle und gezielte Begleitung zusätzlich zu der bestehenden AG „Kein Abschluss ohne Anschluss“ beim Übergang in eine berufliche Anschlussperspektive statt.

Mehr lesen

„Jetzt habe ich einen Plan für meine berufliche Zukunft“

15. März 2022

Am Montag, 14.03.2022, fand die Aktion „Tüte deine Zukunft ein“ in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit bei uns im Haus statt.

Die Berufsberaterinnen vermittelten die noch zahlreichen offenen Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2022 an interessierte Schülerinnen und Schüler. Dazu erhielten sie Tüten mit freien Ausbildungsstellen, auf die sie sich direkt bewerben konnten. Die Schulsozialarbeiter und die Leiterin der Laufbahnberatung erstellten parallel die benötigten Bewerbungsunterlagen, so dass ein erfolgreiches „matching“ unmittelbar beginnen konnte.

Mehr lesen

Impfaktion am 25.02.2022

18. Februar 2022
Coronaimpfung

…zusammen schaffen wir es – Impfen schützt!

Unter diesem Motto bietet das Gesundheitsamt Duisburg am 25.02.2022 eine Impfaktion auch für unsere Schülerinnen und Schüler am Robert-Bosch-Berufskolleg an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Brief.

Impfaktion_220225

 

Mehr lesen

Blutspendeaktion des DRK am 20.01. und 21.01.2022

10. Januar 2022
DRK-Flyer für Blutspende 2022

Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Donnerstag, 20.01.2022 und Freitag, 21.01.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in den vergangenen Schuljahren ist der Blutspendetermin des DRK immer wieder sehr gut angenommen worden. Bei der Aktion konnten regelmäßig zahlreiche Erstspenderinnen und -spender gewonnen werden. Gerade in der jetzigen Pandemiesituation sind Krankenhäuser ganz besonders auf Blutspenden angewiesen. Aus diesem Grund bieten wir am KBWR erneut zwei Termine für die Blutspende an.

Voraussetzung für die Teilnahme: Volljährigkeit, Vorlage des Personalausweises/Reisepasses

Zudem sollten Sie gefrühstückt und ausreichend getrunken haben. Vor und nach der Blutspende sollte auf sportliche Aktivitäten verzichtet werden.
Um die Teilnahme der einzelnen Personen koordinieren zu können, tragen Sie sich bitte über den nachfolgenden Link entsprechend ein oder nutzen Sie den QR-Code auf dem Informationsflyer des DRK.
Darüber hinaus informieren Sie bitte Ihre Klassenleitung, für wann Sie sich zur Blutspende angemeldet haben, damit die Unterrichtsstunden als entschuldigt gelten.

Ergänzend zur Blutspende  besteht an beiden Tagen die Möglichkeit, sich als Stammzellspenderin bzw. -spender registrieren zu lassen. Hierzu wird eine Mitarbeiterin der Westdeutschen SpenderZentrale (WSZE) als persönliche Ansprechpartnerin vor Ort sein. Informationsmaterial zum Ablauf der Registrierung finden Sie unten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Alfred Schwemin, Schulleiter

– Anmeldelink des DRK: https://terminreservierung.blutspendedienst-west.de/u/Walther_Rathenau_BK (ext. Link)
– Flyer des DRK: download (pdf)
– Von der Registrierung zur Spende (WSZE): download (pdf)
– Flyer der WSZE: download (pdf)

 

Mehr lesen

Anmeldung für Vollzeitbildungsgänge ab 29.01.2022

14. Dezember 2021
Foto des Schuleingangs mit Schild

Derzeit sind keine Anmeldungen mehr möglich!

Anmeldung für allgemeinbildende Abschlüsse mit berufsspezifischem Bezug

Eine Anmeldung ist nur im Online-Verfahren ab 29.01.2022 möglich.

Erforderliche Unterlagen:

  • Bestätigung der Online-Anmeldung
  • Halbjahreszeugnis
  • Lebenslauf

Die Unterlagen sind als Kopie per Post oder eingescannt per E-Mail an anmeldung@kbwr.de zu senden (Eingang bis spätestens 18.02.2022).

Online-Anmeldezeitraum:
29.01.2022 bis 18.02.2022

Haben Sie Fragen zum Anmeldeverfahren, können Sie Ihr Anliegen an das KBWR-Beratungsteam per E-Mail an laufbahnberatung@kbwr.de senden. Wir nehmen im Anschluss Kontakt zu Ihnen auf.

Darüber hinaus ist eine Telefonberatung zu Fragen rund um die Anmeldung eingerichtet. Sie erreichen uns bis zum 22.06.2022 jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr unter 0203/283-5102.

Mehr lesen

Schülervertretung Schuljahr 2021/22

30. November 2021
Schülervertretung 2021/22

Herzlichen Glückwunsch an die Schülervertretung!

Schülersprecherin: Saskia van Meegen (RN) – Schülersprecher: Robin Jechow (LL)

Schülervertretung für die Schulkonferenz: Michelle Floten (BM), Chantal Kurzhals (EK), Tim Ebenig (LL), Björn Balzer (FL), Sarah Blankenheim (EK), Lisa Gaul (GK)

Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner für die Interessenvertretung an der Gestaltung des schulischen Lebens.

Mehr lesen

SV-Lehrerinnen und -Lehrer Schuljahr 2021/22

16. November 2021
Foto der SV-Lehrerinnen und -Lehrer 2021

Zu den diesjährigen Wahlen der Vertrauenslehrerinnen und -lehrer beglückwünschen wir ganz herzlich Frau Feldhoff, Frau Kohistani und Herrn Kuklan.

Mehr lesen

Ein neuer Bildungsgang am KBWR: Zum Schuljahr 2022/2023 startet die Fachoberschule Polizei

27. April 2021
Foto des Schuleingangs mit Schild

Am 22.04.2021 fiel dazu der Startschuss durch Schulministerin Gebauer und Innenminister Reul.

An diesem Tag haben beide im Rahmen eines Pressegesprächs gemeinsam mit einem Vertreter des Landesamts für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP NRW) darüber informiert, dass das KBWR ab dem Schuljahr 2022/23 den neuen Bildungsgang Fachoberschule FOS Polizei anbieten wird.

Die FOS Polizei richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife (FOR), die zukünftig gerne bei der Polizei in NRW arbeiten möchten. Nach Bewerbung und Auswahlverfahren durch die Polizei erfolgt eine Anmeldung bei uns an der Schule. Wenn Sie einen Platz erhalten haben, absolvieren Sie im Rahmen der Ausbildung ein Ganzjahrespraktikum bei der Polizei, besuchen parallel die FOS Polizei bei uns im Haus und erreichen nach 2 Jahren die volle Fachhochschulreife. Danach studieren Sie an der Polizeihochschule. Eine vorbehaltliche Zusage für einen Studienplatz erhalten Sie bereits mit der Praktikumszusage.

Am 01.06.2021 beginnt das Bewerbungsverfahren für diesen Bildungsgang, die Bewerbung erfolgt zentral beim LAFP.

Nähere Informationen können Sie unter online nachgelesen unter: https://www.genau-mein-fall.de/nextlevel/

Interessierte Schülerinnen und Schüler können u.a. Informationen zum neuen Bildungsgang unter folgenden externen Links bzw.  Handynummern ( über WhatsApp) der Polizei NRW erhalten:

Facebook: https://de-de.facebook.com/polizei.nrw.karriere/ (externer Link)

Instagram https://www.instagram.com/polizei.nrw.karriere/ (externer Link)

und WhatsApp 0173 – 96 1 96 00 (externe Handynummer über WhatsApp)

Wenn Sie bereits Schülerin oder Schüler am KBWR sind, sprechen Sie auch gerne Ihren Klassenlehrer/Ihre Klassenlehrerin an oder schreiben Sie uns unter info@kbwr.de .

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem neuen Angebot.

Claudia Gutscher

Mehr lesen

Maskenpflicht um Schulen in Duisburg

23. November 2020
Foto des Gehwegs

„Die Stadt Duisburg erweitert ab Montag, 23. November, die Maskenpflicht auch auf den Bereich rund um Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Während auf belebten Straßen und Fußgängerzonen sowie auf Spielplätzen und in Schulen bereits eine Maskenpflicht per Verordnung oder Allgemeinverfügung gilt, waren die Bereiche vor der Schule oder der Kita frei. Gerade aber hier, direkt außerhalb des Schulgeländes, treffen sich die Schülerinnen und Schüler in der Pause oder nach Schulschluss und stehen oft eng zusammen. Gleiches gilt für Eltern, die ihre Kinder in der Kita abgegeben haben und danach noch mit einander ins Gespräch kommen.

Deshalb hat die Stadt jetzt ihre Allgemeinverfügung erweitert. Für die Nutzer dieser Einrichtungen wird eine Maskenpflicht im direkten Einzugsbereich von 150 Meter festgelegt und über die Einrichtungen direkt an die Betroffenen kommuniziert. Die Regelung soll ab kommenden Montag 0:00 Uhr gelten.

Zudem wird die Nutzung von Spielplätzen in der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr untersagt, weil in dieser Zeit die Orte oft von einzelnen Gruppen zweckentfremdet werden.“

Quelle: https://www.duisburg.de/microsites/coronavirus/aktuelles-updates/index.php#Update_vom_26-_November_2020_um_08-03_Uhr_-28Fallzahlen-2F_Aktualisierung_Maskenpflicht_Fu-C39Fg-C3A4ngerzonen_-2F_Gehwegbereiche-29 (Stand: 06.12.2020)

Mehr lesen
Farbstreif50x504px
Hochbau KBWR

Aktuelle Information

Hygieneregeln am KBWR

download (pdf)

Scroll to Top